Atemschutzbeauftragter

Hintergrund

Mit der Einführung von Pressluftatmern 1972 zum Selbstschutz der Feuerwehrmänner wurde ein Atemschutzbeauftragter erforderlich. Diese Position wurde 1975 eingerichtet. Er ist verantwortlich für die Atemschutzgeräte. Er koordiniert und überwacht die PA-Träger im Einsatz und ist weiterhin verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung, sowie die Aktualität der medizinischen Vorsorgeuntersuchungen der PA-Träger.

Amtsinhaber

Von Bis Kamerad
1975 1994 Ortwin Ehlers
1994 2014 Uwe Seba
Seit 2014 Helge Kroschewski

Einblick

Helge Kroschewski
Der Atemschutzbeauftragte im Übungsdienst.

Der Atemschutzbeauftragte Helge Kroschewski am Bedienpult der Atemschutzstrecke.

Diese Homepage wird gesponsert von:

Sponsor unserer Seite

Aktuelles

Brandschutztipps nicht nur zur Weihnachtszeit finden Sie hier.

Sie wollen uns unterstützen und möchten förderndes Mitglied werden?

Aber gerne, bitte schön!

Letzte Änderung:

12.01.2018